PDF

 | Axel Springer, Ahrensburg, Germany  | 27 September 2018

"Das Attiro ZH Clean-Out System im Zusammenspiel mit der Avatar V-ZH Druckplatte hat es uns ermöglicht, unsere gesamte CtP Vorstufe an den Druckleitstand zu verlagern"

Axel Springer Druckhaus Spandau GmbH & Co. KG

Druckhaus Spandau ist der erste Anwender der die Neuesten Agfa Technologien auf Herz und Nieren in der Praxis geprüft hat: die Attiro ZH high-speed Auswascheinheit und die Preheat freie violette Avatar V-ZH Druckplatte. Die Kombination bietet für die Zeitungsproduktion Stabilität, Produktivität und Nachhaltigkeit.

Als Hauptstadtdruckerei verfügt das Druckhaus Spandau über hochautomatisierte Prozesse, um die Druckaufträge der Kunden termingerecht zu realisieren. Innovationen sind von großem Interesse, um den Kunden weitere Möglichkeiten für raffinierte Produktgestaltungen oder Produktergänzungen anzubieten.

Mit den ersten internen Überlegungen, die CtP-Linien in die Rotation zu verlegen, erfolgte gleichzeitig die Kontaktaufnahme zu Agfa, um den Hersteller ebenfalls in das Projekt einzubinden. Das Gebäude am Standort Spandau gibt es seit 1993. Dementsprechend restriktiv sind platztechnisch die Gegebenheiten vor Ort. Die Platzverhältnisse in der Rotation ließen einen 1:1 Umzug der bestehenden Konfiguration nicht zu. Und hier kam Agfa als Lieferant mit ins Boot. In einer ersten Testphase fiel die Entscheidung, zwei Linien auf Attiro ZH und die neue Druckplatte Avatar V-ZH umzustellen. Schon die ersten Erfahrungen waren positiv, ebenso wie die Akzeptanz der Mitarbeiter.

Andreas Hufnagel in front of Attiro ZH with an exposed Avatar V-ZH printing plate

Andreas Hufnagel vor der Attiro ZH mit einer belichteten Druckplatte Avatar V-ZH

 

Sehr schnell wurde deutlich, dass dank der Kombination Attiro ZH mit Avatar V-ZH das Platzproblem für den Umzug gelöst werden und so alle sicherheitstechnischen Bedenken, gerade auch die der Berufsgenossenschaft, ausgeschaltet werden konnten. Aus technischer Sicht bringt die Avatar V-ZH den Vorteil eines linearen Verhaltens der Tonwertübertragung. Durch den Wegfall des Preheat-Moduls kommen zusätzliche Einsparungen durch geringere Stromkosten als Vorteil hinzu.

“Die Avatar V-ZH Druckplatte bringt den Vorteil eines linearen Verhaltens der Tonwertübertragung”

Andreas Hufnagel, Project Leader Axel Springer Druckhaus Spandau

„Die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Agfa Graphics hat uns bestärkt, das Projekt genauso abzuschliessen, wie wir es jetzt getan haben“, führt Andreas Hufnagel aus. „Zu jeder Zeit standen die Kollegen aus Forschung & Entwicklung, Service und Vertrieb für unsere Fragen zur Verfügung und gaben uns zusätzliche Tipps und Anregungen.“

Die Agfa Graphics‘ Lösung unterstützt zusätzlich den Ansatz des umweltschonenden Handelns, da weniger Strom benötigt wird.

CtP line at the press console

CtP line at the press console

  • Attiro ZH

    Attiro ZH

    Sie möchten beim Auswaschen Ihrer chemiefreien Platten Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt ...

  • Avatar V-ZH

    Avatar V-ZH

    Chemiefreie Druckplatte für Violet-Laser, die für die Plattenproduktion keine Vorerwärmung (Preheat) ...

Kontaktieren Sie uns

Bitte fülllen Sie das Formular aus für mehr Informationen.

 
*
*
*
*
*