PDF

Anwenderbericht  | Media Group Main-Post, Würzburg, Deutschland  | 28 Februar 2019

Mediengruppe Main-Post, Würzburg: "Effizienzsteigerung dank der Attiro ZH Auswascheinheit bei reduzierten Produktionskosten!"

(von links: Andreas Kunzemann, Mediengruppe Main-Post, und Klaus Kowalczyk, Agfa NV)

Die Mediengruppe Main-Post versorgt seit 1883 ihre Leser mit Informationen aus der Region für die Region und hält hierbei mit dem Zeitgeist Schritt. Aus dem einstigen „Würzburger General-Anzeiger“ als reinem Zeitungsverlag entstand die heutige Mediengruppe Main-Post. Derzeit arbeiten über 1.000 Menschen für das Unternehmen, das zur Mediengruppe Pressedruck in Augsburg gehört. Täglich werden die Tageszeitungen Main-Post, Schweinfurter Tagblatt, Schweinfurter Volkszeitung, Haßfurter Tagblatt, Bote vom Haßgau und Volksblatt herausgegeben und gedruckt. Durch Fremddruckaufträge werden im Unternehmen so viele Zeitungsexemplare pro Jahr produziert wie nie zuvor.

In Würzburg wird großer Wert auf Qualität und Wettbewerbsfähigkeit gelegt und dabei werden auch ökologische Aspekte in die Entscheidungen einbezogen. Dank unterschiedlicher technischer Niveaus in den einzelnen Bereichen muss nie an allen Stellen gleichzeitig etwas verändert werden. So gewährleistet die Mediengruppe Main-Post, dass das technische Niveau auf einem hohen Stand bleibt.

Die Verlegung der CtP-Linien an den Leitstand stellte eine Optimierung der internen Arbeitsabläufe dar. Mit der Entscheidung für die Attiro ZH Auswascheinheit wurde der nächste Meilenstein gesetzt, der vorhandene (enge) Platz weiter optimiert und die Energiekosten durch den Wegfall des Preheat-Moduls weiter reduziert. Ein entscheidender Aspekt auch für das Energie Audit ISO50001. Die Attiro ZH in Kombination mit der Druckplatte Avatar ZH funktioniert perfekt. Aus technischer Sicht bringt die Druckplatte Avatar V-ZH den Vorteil eines linearen Verhaltens der Tonwertübertragung und auch die lithographischen Eigenschaften der Druckplatte überzeugen. Der komplette Prozess ist stabiler.

Die Umstellung der Belichter auf das Modell Advantage N-PL VHS [Palettenloader mit „very high speed“ (VHS)] ermöglichte eine Steigerung des Plattendurchsatzes bei gleichzeitiger Reduktion des manuellen Aufwands: Wegfall des manuellen Ladens der Platten in die Trolleys. In Würzburg übernehmen sechs Drucktürme und drei Falzapparate von Koenig & Bauer die Produktion der Aufträge. Die hohe Automation in der Plattenherstellung wird durch die just-in-time-Funktion des Arkitex Workflows im Zusammenspiel mit Nela umgesetzt. Dabei werden die Druckplatten positionsbezogen vorsortiert ausgegeben und in insgesamt drei Bahnhöfe abgelegt, diese können auch doppelt belegt werden.

Die Umstellung auf die neue Technologie erfolgte im laufenden Produktionsbetrieb und verlief so gut, dass die eine „alte“ CtP-Linie noch in der ersten Nacht abgebaut wurde. „Das enge und perfekte Zusammenspiel unserer Haustechnik mit den Agfa-Mitarbeitern aus Technik und Vertrieb hat wieder einmal überzeugt“, führt Andreas Kunzemann, Mitglied der Geschäftsleitung, Technik bei der Mediengruppe Main-Post, aus. „Wir haben hier eine hervorragende Partnerschaft mit Ideen und Lösungen, die auf unseren Bedarf und unsere Bedürfnisse zugeschnitten sind, sowie zusätzlich innovative Ansätze und Ideen.“

"Dank unserer Entscheidung für die Attiro ZH haben wir unsere Kosten für Wasser und Energie erneut um fast 60% senken können und gleichzeitig die Prozessstabilität verbessert.“

Andreas Kunzemann, Mitglied der Geschäftsleitung, Technik

Main Post

CtP-Linie am Leitstand

Main Post

Source: Koenig & Bauer Würzburg

  • Attiro ZH

    Attiro ZH

    Sie möchten beim Auswaschen Ihrer chemiefreien Platten Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen? Dann verwenden Sie Attiro ZH, eine Auswascheinheit ohne PreHeat-Modul mit einem einzigartigen Kaskadenkonzept.

Kontaktieren Sie uns

Bitte fülllen Sie das Formular aus für mehr Informationen.

 
*
*
*
*
*