PDF

 | Düsseldorf, Germany  | 25 April 2017

Wertschöpfung generieren– DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Werk Erlensee

DS Smith ist ein führender europäischer Hersteller von kundenspezifischen Verpackungen und Displays und liefert innovative Display- und Verpackungslösungen aus dem Basismaterial Wellpappe sowie umfassende Serviceleistungen für seine Kunden.

Das umfangreiche Produktportfolio umfasst  maßgeschneiderte Konsumgüter-, Transport-, Schutz- und Industrieverpackungen sowie Displays und Promotionsmaterialien für den Point of Sale. Consulting- und Serviceleistungen ergänzen das Angebot. Die Kunden des Unternehmens kommen überwiegend aus dem Fast-Moving-Consumer-Goods (FMCG) Bereich, aber auch aus den Bereichen Industrie, Automotive und Pharma.

Der DS Smith Konzern beschäftigt 26.000 Mitarbeiter weltweit, hiervon 315 Mitarbeiter am neuen Display- und Consumer Packaging Standort in Erlensee. 2015/ 2016 wurde im Konzern ein Umsatz von 5,450 Milliarden Euro erzielt.

Die Display und Packaging Strategen von DS Smith setzen auf die Analyse und Optimierung des gesamten Supply Cycles ihrer Kunden, um deren Umsatz zu steigern, Kosten zu senken, Risiken zu minimieren und letztlich die Komplexität im Supply Cylce zu reduzieren. Dreh- und Angelpunkt ist dabei das Konzept der Impact und PackRight Centren, das in der Verpackungsbranche einzigartig ist. Im DS Smith Impact Centre erleben die Kunden Produkte in einer realistischen Handelslandschaft. In die Workshops fließen wichtige Shopper- und Handels-Insights ein. Gemeinsam mit den Kunden wird herausgearbeitet, was mit dem richtigen Display und der richtigen Verpackung erreicht werden kann und Ansatzpunkte für Optimierungen entwickelt.

In den DS Smith PackRight Centren werden aus diesen Ansatzpunkten dann konkrete Lösungen entwickelt. Hierzu kommen Ansprechpartner der Kunden aus unterschiedlichen Bereichen in einem Workshop zusammen. Die hoch qualifizierten Mitarbeiter von DS Smith können auf das Know-how der gesamten Gruppe zurückgreifen und setzen zur Lösungsfindung modernste Technik sowie Kreativmethoden ein. Das Ergebnis sind optimale Displays und Verpackungen, welche den Umsatz steigern, Kosten senken und die Time-to-Market der Kunden signifikant verkürzen. Der Standort in Erlensee verfügt über ein Impact sowie eines der insgesamt bisher 5 PackRight Centren in der Region Deutschland und der Schweiz.

Im Zuge der Neuinvestition für den Bereich Computer-to-Plate suchte DS Smith nach einer nachhaltigen Lösung für die Herstellung der Druckplatten und wollte einen chemiefreien Prozess implementieren. Da bereits Erfahrung durch die Nutzung der Agfa Druckplatte Energy Elite Pro bestand, lag es nahe, auch für die Produktion über eine Agfa Lösung nachzudenken. Die Entscheidung fiel zugunsten eines Avalon N24-50 Belichters mit Multikassettenloader und der Auswascheinheit Azura CX150 mit der Druckplatte Azura TU. Die Aufstellung und Inbetriebnahme der neuen Anlage verlief reibungslos. Unmittelbar nach Anschluss des letzten Kabels wurde die erste Platte belichtet und entwickelt. Anpassungen an den Produktionsprozess waren nicht notwendig. Einzig die Platte musste linealisiert werden. Durch den sofortigen Einstieg in die Produktion und umgehende Produktion an zwei Standorten wurden Schulung- und Trainingsmaßnahmen „on the fly“ durchgeführt. Das Handling ist einfach und verständlich, so dass die neue Lösung bei den Mitarbeitern auf große Akzeptanz trifft.

Operating System

Da die Bebilderung automatisch abläuft, ist kein Regenerat oder Entwickler erforderlich – ein weiterer, wichtiger Schritt zum Thema Nachhaltigkeit, dank der neuen CtP-Lösung. Dies begeistert auch die Kunden von DS Smith, für die Nachhaltigkeit ebenfalls ein wichtiges Thema ist.

Der Verpackungsdruck ist aktuell sehr in Bewegung und es wird spannend sein, die Entwicklungen auch bezüglich des Digitaldrucks zu verfolgen. Gleichzeitig ist der Verpackungsmarkt hart umkämpft. „Aus unserer Sicht werden in Zukunft die Unternehmen erfolgreich sein, die in der Lage sind für ihre Kunden echte Wertschöpfung zu generieren. Und die sich dabei optimal und flexibel auf die sich stetig ändernden Marktanforderungen einstellen“, stellt Markus-Oliver Kramm fest.

www.dssmith-packaging.de/

DS SMith_aussen

Kontaktieren Sie uns

Bitte fülllen Sie das Formular aus für mehr Informationen.

 
*
*
*
*
*