PDF

Anwenderbericht  | Düsseldorf, Germany  | 18 Januar 2018

Herausforderungen in XXL – Iraci visuelle Medien GmbH, Neu-Ulm

Wer die Produktionshallen der Iraci visuelle Medien GmbH betritt, bleibt erstmal sprachlos stehen ob der Vielfalt an Verarbeitungsmöglichkeiten, die sich hier bieten. Seit 1980 ist die Iraci visuelle Medien GmbH der zuverlässige Partner im Messebau.

Konstante Qualität und Zuverlässigkeit, engagierte Mitarbeiter und stetige Investitionen in neueste Technik sind nur einige der Parameter, die das Unternehmen auszeichnen. Heute sind in Neu-Ulm insgesamt 33 Mitarbeiter beschäftigt und das Geschäft verzeichnet stetigen, jährlichen Wachstum. Schwerpunkt des Geschäftes sind Anfertigungen für den Messebau, also qualitativ anspruchsvolle Arbeiten, die oftmals auch in sehr engen Zeitfenstern fertiggestellt werden müssen.

Die gesamte Betriebsfläche beträgt 7.500m², hiervon belegt die Iraci visuelle Medien GmbH heute 4.500m². In dem hochproduktiven Maschinenpark wird auf insgesamt 12 Drucksystemen produziert. Drei Maschinen arbeiten in fünf Metern Druckbreite und ermöglichen die nahtlose 5m XXL-Großbilddruck-Produktion.

Im Leistungsportfolio finden sich textiler Sublimationsdruck bis 3,20m, UV-Plattendirektdruck bis 2,50m, CNC Zuschnitte vom Einzelstück bis zur Großserie, XXL-CNC-Laserschneidetisch in 5x11m, Konfektion, textile Alu-Spannrahmen, textile LED-Leuchtkästen, Displaysysteme, Outdoorwerbung, Interieur- und Shopdesign, Fahnenproduktion. Weitere Produktionsfelder sind z.B. das Bedrucken von Magnetfolien und XXL Textiltapeten. Als Produktionspartner von Messe und Ladenbau Unternehmen sowie auch Agenturen und Werbetechniker wird das Portfolio stetig an die Bedürfnisse der Kunden und an die des Marktes angepasst.

Bereits in 2011 entschied sich Andreas Iraci, Geschäftsführer, für die Investition in UV-Technologie und kaufte die Anapurna M2050, einen Hybriddrucker mit 2,05m Druckbreite. Somit konnte Iraci neben dem Rollen- auch Plattendirekt-Druck anbieten. Die positiven Erfahrungen und die gute Zusammenarbeit führten dann auch dazu, dass die Neuinvestition im UV-Bereich wieder bei Agfa getätigt wurde. Mit dem Kauf einer Anapurna M2500i entschied sich Iraci für den 2,50m breiten Hybriddrucker aus der Anapurna Serie. Dieser ist mehr als doppelt so schnell wie seine Vorgänger und ermöglicht den Druck breiterer Rollenmedien und gleichzeitig auch größerer Plattenmedien.

 

Iraci-visuelle-Medien-900x525

„Mit der neuen Anapurna erreichen wir mehr als die doppelte Druckgeschwindigkeit“, freut sich Andreas Iraci. „Gleichzeitig können wir mehr Plattenformate im Querformat drucken. Somit können wir Aufträge schneller abarbeiten.“ Für die Mitarbeiter hatte die Neuinvestition auch den Vorteil, dass Bekanntes ersetzt wurde und so aufwendige Schulungs- und Trainingsmaßnahmen entfielen. Wertvolle Zeit konnte so in die Abarbeitung bestehender Aufträge investiert werden. Zugleich sind mit dem neuen Modell einige Anpassungen vorgenommen worden und die Menüführung der Anapurna M2500i hat sich deutlich vereinfacht. „Auch wenn wir im Schwerpunkt Rollenmedien bedrucken, ist es wichtig, auch im Plattendruck eine Lösung anbieten zu können“, stellt Andreas Iraci heraus.

Die heutigen Märkte unterliegen schnellen Veränderungsprozessen. Flexibilität, Kreativität und Qualität sind unabdingbare Merkmale für eine erfolgreiche Positionierung in starken Wettbewerbsumgebungen. „Unsere Mitarbeiter, unsere Ideen, unsere große Flexibilität und natürlich auch unsere Visionen stellen wichtige Parameter dar für unsere erfolgreiche Präsenz und den stetigen Ausbau am Markt“, führt Andreas Iraci aus.

 

www.iraci.eu

Kontaktieren Sie uns

Bitte fülllen Sie das Formular aus für mehr Informationen.

 
*
*
*
*
*