PDF

Newsletter  | Agfa Graphics, Germany  | 07 Juni 2018

Mehrwert für den Anwender - Agfa Services / Plate Support

Die heutige Druckindustrie sieht sich mit mehreren akuten Problemen konfrontiert: Globaler Wettbewerb, Auswirkungen der Non-Print-Technologien, härtere Umweltvorschriften, Fachkräftemangel und ständig schrumpfende Gewinnmargen. Um diesen Herausforderungen auch als Zulieferer der Druckindustrie zu begegnen, investieren die Hersteller auf allen Stufen des Druckprozesses weiterhin in Forschung und Entwicklung. Es führen diejenigen Unternehmen, die innovative Herangehensweisen verwenden und Komplettlösungen für Ihre Kunden bereitstellen. Und damit sind nicht nur Hard- und Software-Lösungen gemeint. Komplettlösungen beinhalten neben Finanzierungs- und Consultingangeboten, einer bei Bedarf präventiven und in jedem Fall schnell verfügbaren Servicedienstleistung auch Hilfestellungen von PreSales- als auch Druckspezialisten. Diese Fachleute sind in Vorstufe und Drucksaal zu Hause und bieten einen realen Mehrwert für das Druckunternehmen.

Agfa investiert 3 % des Umsatzes in Forschung und Entwicklung

Apogee InkTune ist hier ein gutes Beispiel. Auf Grundlage verschiedener Algorithmen zur Wahrung der Farbqualität errechnet die Software die genaue Farbmenge, die erforderlich ist, um das bestmögliche Bild zu erhalten, während einzelne Farbgewichtungen verändert werden. Dies hat zur Folge, dass weniger Druckfarbe verbraucht wird, bei gleichzeitig erhöhter Prozessstabilität.

Des weiteren ist Agfa nicht nur Pionier bei chemiefreien Technologien wie dem Azura-Plattensystem, sondern hat als Hersteller während der vergangenen zwei Jahrzehnte auch die eigene Umweltbilanz in den internen Produktionsprozessen enorm verbessert. Druckereien möchten Partnerschaften eingehen – nicht nur mit Unternehmen, die innovative Produkte auf den Markt bringen, sondern auch mit denen, die genauso integer sind und sich genauso um die Allgemeinheit sorgen wie sie selbst.

Die oben genannten Technologien und Umsetzungen in Richtung nachhaltiger Produktion sind jedoch nur ein Teil der Geschichte. Agfa war auch das erste Unternehmen, das Komplettlösungen entwickelte, indem es Systemkomponenten, Verbrauchs- und Zusatzgüter lieferte und Servicedienste anbot, so dass die Anwender sich auf ihre eigentliche Drucktätigkeit konzentrieren konnten und sich nicht mit der Systemintegration beschäftigen mussten.

Eco³ Konzept – Analyse und Umsetzung mit Agfa

Hier kommt der Mehrwert ins Spiel, den Ihnen Agfa mit einem PreSales Consulting Team und den Druckspezialisten bietet.

Im Rahmen einer Prozessanalyse in Ihrem Unternehmen können wir Ihren heutigen Arbeitsablauf in Vorstufe und Drucksaal virtuell abbilden und die aktuellen Kosten darstellen. Mit dieser Analyse werden Schwachstellen sichtbar und Verbesserungspotenziale aufgezeigt. Dies können u.a. die Einführung von InkTune, die Nutzung der PressTune Software zur effizienten Produktion im Drucksaal nach ISO- oder Hausstandards sein, oder die Kombination von beiden Bausteinen. Und auch die Umsetzung wird Stück für Stück von uns gemeinsam mit Ihnen vorgenommen – in der Vorstufe genauso wie im Drucksaal.

Tägliche Hilfe im Druckprozess

Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist aber die tägliche Unterstützung der Anwender. Sei es bei Installationen, Umstellungen, Produkttests oder bei durchaus auftretenden Schwierigkeiten im Drucksaal. Wir sind da! Mit einem Team von Druckern stehen wir überregional an Ihrer Seite, auch telefonisch. Dabei hilft uns ein internes System, dass die eingehenden Anfragen qualifiziert und damit eine schnelle und optimale Unterstützung für Sie als Kunden bietet.

Und die Problemstellungen gerade im Drucksaal sind vielfältig und durch viele potenzielle Einflussgrößen gekennzeichnet. Und auch hier setzen wir als Agfa an. Alle Agfa-Offsetspezialisten im Feld sind messtechnisch einheitlich so ausgerüstet, dass wir direkt bei Ihnen vor Ort Qualitätsanalysen durchführen können. Dies können Feuchtmittel- und Prozesswasseranalysen sein oder einfach der jährliche Check, ob unsere Vorstufensysteme bei Ihnen den ISO-Standard bzw. dem Hausstandard entsprechen. Neben einem technischen Consulting und Anwenderschulungen führen wir bei Bedarf auch tiefergehende Feuchtmittel-, Farb- und Papieranalysen in unseren Laboren durch. Im Ergebnis dessen erhalten Sie von uns Lösungsempfehlungen, die nicht auf Produkte von Agfa beschränkt sind. Oft ergibt sich auch die Notwendigkeit, andere Lieferanten für Drucksaal hinzu zu ziehen. Hier können wir auch auf internationale Kontakte zu Druckmaschinenproduzenten, Farb- und Feuchtmittelherstellern zurückgreifen. Diese Kooperation ist für uns selbstverständlich, da wir bereits bei der Entwicklung neuer Druckplattensysteme eng mit den anderen Herstellern kooperieren. All dies, um Ihnen im Drucksaal ein produktives und störungsfreies Arbeiten zu ermöglichen.

Probieren Sie Agfa – es lohnt sich!

Kontaktieren Sie uns

Bitte fülllen Sie das Formular aus für mehr Informationen.

 
*
*
*
*
*