PDF

Pressemitteilung  | Agfa, Deutschland  | 17 Oktober 2019

Rückblick IFRA 2019

Vom 08. bis 09. Oktober trafen sich Besucher aus der Verlags- und Zeitungsbranche auf der diesjährigen IFRA 2019 und der DCX in Berlin. Das Zeitungsteam von Agfa nutzte die Gelegenheit, interessierten Besuchern Lösungen zu präsentieren und aktuelle Trends gemeinsam zu diskutieren.

Neben dem üblichen Besucherstrom aus den europäischen Ländern war die Popularität von Zeitungsverlagen aus Indien herausragend. Hier expandieren die Zeitungsverlage, investieren in neue Technologien und erweitern ihr Netzwerk von Druckstandorten, um die Leser effizient mit Tageszeitungsprodukten und einer steigenden Auflage zu versorgen.

Die Fokussierung auf Wertschöpfung und die notwendigen Veränderungen sowie innovative Produktionsmittel waren Gegenstand vieler Diskussionen auf dem gut besuchten Agfa-Stand F07 in Halle 21a. Die Live-Präsentation der neuesten Workflow-Lösung Arkitex Production 3.0 in der Cloud überzeugte viele Besucher mit neuen Softwaremodulen für die digitale, hocheffiziente und automatisierte Produktion von Zeitungsprodukten. Die starke Nachfrage nach Arkitex Portal, der Workflow-Lösung für die transparente und effektive Integration externer Vertragskunden in den gesamten digitalen Produktionsprozess von Printprodukten, ist ungebrochen. Die Nachfrage nach cloud-basierten Softwarelösungen ist in diesem Jahr wieder gestiegen. Die Wartung und Pflege von Software, die sichere Update-Handhabung, der 7x24-Hardware-System-Support und die Optimierung von Prozessen sind unschlagbare Argumente, die viele Anwender inzwischen dazu bewogen haben, sich für Agfa als Cloud Service Provider zu entscheiden.

Zero Heat ist ein heißes Thema! Auf großes Interesse stieß die neueste Entwicklung im Bereich der preheat-freien Druckplatten mit der Avatar V-ZH (Violet Zero Heat) Druckplatte und der Attiro ZH Auswascheinheit, die zusammen eine Reduzierung des Energieverbrauchs um bis zu 82% ermöglichen. Attiro ZH war am Stand live zu sehen, um das effiziente Kaskadensystem sowie die eingesetzte LED-Technologie zu demonstrieren. Die Druckplatte Avatar V-ZH ist Teil der Agfa Newspaper ECO³ Strategie, die Ökonomie, Ökologie und Benutzerfreundlichkeit kombiniert, um in Zukunft effiziente und wirtschaftlich gedruckte Zeitungsprodukte herzustellen. Die schnelle und wirtschaftliche Produktion von Druckplatten ohne Vorerwärmung zu nutzen, die Reduzierung von Geräten und deren Entsorgungsvolumen, die Optimierung von Reinigungs- und Wartungszyklen und der gezielte Einsatz von qualitätsoptimierenden Softwaremodulen sind starke Argumente für Agfa ECO³. Zusätzlich zu diesen Vorteilen führt die Reduktion des Energieverbrauchs zu weniger CO2 und damit zu einem besseren Klimaschutz! Lokale Regierungen in Europa gewähren Subventionen auf der Grundlage von Bundesmitteln für die Energieeffizienz in der Wirtschaft. Diese Subvention kann einen Anteil von 30 bis 40 % an den Gesamtinvestitionen erreichen.

Schließlich wurde die Agfa SPIR@L Rastertechnologie für Zeitungen während der IFRA-Messe eingeführt und stieß bei den Kunden auf großes Interesse. Rasterung von Druckjobs ist ein immer junges Thema in unserer Branche und Qualitätsverbesserung, Druckstabilität sowie Prozessoptimierung und zusätzliche Einsparungen entsprechen den Anforderungen unserer Kunden und Interessenten.

Kontaktieren Sie uns

Bitte fülllen Sie das Formular aus für mehr Informationen.

 
*
*
*
*
*