PDF

Anwenderbericht  | Screen System, Milan, ITALY  | 18 Dezember 2018

Dank des Jeti Mira können wir unseren Kunden Druckanwendungen anbieten, die es vorher einfach nicht gab

Screen System erweitert sein Geschäft mit dem Jeti Mira Flachbett-Inkjetdrucker

Das italienische Druckunternehmen Screen System investierte in einen Jeti Mira LED-Flachbettdrucker. Damit konnte das Unternehmen sein Produktangebot erweitern und gleichzeitig die Effizienz innerhalb seiner gesamten Druckproduktion steigern.

Pasquale Giorgino und seine drei Söhne führen ein Druckunternehmen im Norden Italiens in der Nähe von Mailand. Screen System konzentriert sich auf Druckaufträge für POS und druckt Schilder, Displays, Dispenser, Aufkleber, Bodenmatten usw. in allen Formen und Größen für Kunden aus der Kosmetik-, Automobil- und Modeindustrie.

Screen Systems ist ein traditionelles Siebdruckunternehmen und war auf der Suche nach einem Wide Format Inkjetdrucker, der die vorhandene Produktreihe erweitern und ausbauen und gleichzeitig die Produktion beschleunigen würde. Der Flachbettdrucker Jeti Mira von Agfa erwies sich als die passende Wahl.

Screen System

"Die Print- & Prepare-Funktion beschleunigt unsere Arbeit. Für Aufträge mit hohen Auflagen ist es für uns natürlich wichtig, unsere Zeit möglichst effizient zu nutzen."

Alessandro Giorgino, Produktionsleiter

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Service von Agfa. Es geht schnell und vor allem gibt es einen direkten und persönlichen Ansprechpartner, den man bei anderen Firmen vergeblich sucht."

Alessandro Giorgino, Produktionsleiter Screen System (rechts) mit Marcello Eracli, Verkaufsleiter Agfa (links)

Hochwertige Drucke mit Relief und Lack

Der Jeti Mira hat den Produktumfang von Screen System erweitert, da das Unternehmen jetzt 3D-/ Relief-Effekte und Lack verwendet, um echte "Hingucker" zu erstellen. "Dank des Jeti Mira können wir unseren Kunden Druckanwendungen anbieten, die es vorher einfach nicht gab", kommentiert Geschäftsführer Pasquale Giorgino.

Außerdem schätzt Screen System die lebendigen und klaren Bilder des Jeti Mira: "Wir sind sehr zufrieden und das gilt auch für unsere Kunden, insbesondere für diejenigen aus dem Kosmetikbereich, wo fotorealistische Bilder verlangt werden. Mit dem Jeti Mira ist es möglich, die gewünschten Resultate zu erzielen."

"Wir sind sehr zufrieden und das gilt auch für unsere Kunden, insbesondere aus dem Kosmetikbereich, wo fotorealistische Bilder verlangt werden. Mit dem Jeti Mira ist es möglich, die gewünschten Resultate zu erzielen."

Geschäftsführer Pasquale Giorgino

Screen System

Screen System verwendet die Lack- und 3D-Linsen-Druckoptionen des Jeti Mira, um Drucke mit hohem Aufmerksamkeitswert zu erstellen.

Schnellere Druckproduktion

Dank des Jeti Mira konnte Screen System auch seinen Produktionsprozess beschleunigen. Die Print & Prepare-Funktion ermöglicht Beladen auf der einen Seite und gleichzeitiges Drucken auf der anderen Seite. Die LED-Einheiten haben nicht nur die Anwendungsmöglichkeiten erweitert, sondern auch die Betriebszeit stark erhöht, da sie ohne Verzögerung aufwärmen und abkühlen.

Die Asanti Workflow Software, die den Jeti Mira steuert, beschleunigt die Produktion durch schnelles und einfaches Ausschießen, Nesting  und Tiling.

  • Asanti

    Asanti

    In einer Welt, in der Zeit Geld bedeutet, benötigen Sign- und Displayhersteller optimierte und automatisierte Prozesse, die perfekte Ergebnisse liefern. Genau das Richtige für Asanti – eine fortschrittliche und dennoch benutzerfreundliche Workflow Software für den Wide Format Druck.

  • Jeti Mira LED

    Jeti Mira LED

    Dieser preisgekrönte Flachbettdrucker setzt nun auf UV-LED-Aushärtung und bietet Ihnen so eine beeindruckende Druckqualität auf einer Vielzahl von Medien. Beschleunigen Sie Ihren Druckvorgang auf 248 m²/ Stunde, nutzen Sie die aufsetzbare Rollen-Option oder entscheiden Sie sich für den Druck mit dem 3-D-Linseneffekt, wann immer Sie es benötigen.

Kontaktieren Sie uns

Bitte fülllen Sie das Formular aus für mehr Informationen.

 
*
*
*
*
*